Menü
Montag, 27.1.2020

Im Talk: QueenKong

Rückschau
Galerie
Rückschau
Montag, 27.1.2020
19:00
Treibhaus, Spelteriniweg 4, 6005 Luzern

Mit Talking Heads #17 starten wir in das Eventjahr 2020 und dies gleich mit grossartig kunterbunten Gästen: QueenKong.

QueenKong, das sind Vero und Marco Schmid aus Luzern. Ein Paar für’s Leben und für die Kunst, respektive für eindrucksvolle Bilder auf Wänden und Fassaden – Street-Art. Wer kennt es nicht, dass monumentale Werk an der ausgedienten Kehrichtverbrennungsanlage in Luzern/Ibach direkt an der Autobahn. Oder die «coolste Frau der Stadt» im ehemaligen Himmelrich, welche im Grossformat monatelang auf uns herunterblickte. In Sursee ein überdimensionaler Schwan und in Stansstad ein goldener Lichterbogen sind nur ein paar weitere Kunstwerke der Street-Art-Künstler.

Nicht nur in der Schweiz auch an den Graffitiwänden New Yorks, über den Strassen Mexikos, bis in die Tiefen Südamerikas, lebt das Künstlerduo QueenKong ihren Traum, welcher für Vero und Marco im Jahr 2009 im New Yorker Stadtteil Queens seinen Ursprung fand.

Woran liegt der Reiz mit Spraydosen, Pinsel, und Schablonen in teilweise schwindelerregender Höhen zu wirken? Gibt es in der Schweiz eine eigentliche Street-Art-Szene? Kann man mit Street-Art seinen Unterhalt verdienen? An interessanten Fragen wird es Albi Christen auch in diesem Talk nicht fehlen. Fehlen wird auch nicht der Überraschungsgast, der uns wieder eine unkonventionelle Zusammenfassung des Abends liefern wird.

Fragen an QueenKong
Wer Fragen an das Künstler-Duo hat und möchte, dass diese am Event gestellt werden, kann das wiederum bereits jetzt via dem Button in der rechten Spalte «Fragen zum Anlass» eingeben.

Auf bald bei den ersten Talking Heads im 2020.
Euer Vorstand und Albi Christen

Apéro im Anschluss. Anmeldung gilt als verbindlich!
Anmeldeschluss
Samstag 25.01.2020
Verantwortliche Person
Urs Bruno Schmid
Fragen zum Anlass

Im Talk: QueenKong

Rückschau